Unser Auftraggeber ist ein akademisches Lehrkrankenhaus und betreibt modernste Medizin und Pflege an vier Klinikstandorten. Die Häuser mit 30 Kliniken verfügen aktuell über 950 Planbetten. Die vier Kliniken versorgen mit über 2.300 Mitarbeitern (m/w) ca. 40.000 stationäre und 65.000 ambulante Patienten (m/w) pro Jahr. Darüber hinaus verfügt das Klinikum über ein Pflegezentrum mit 80 vollstationären Pflegeplätzen, einer Tagespflege mit 12 Plätzen und einer angebundenen Kurzzeitpflege mit 10 Plätzen.

 

In der Abteilung für Unfallchirurgie erfolgt die Diagnostik und Therapie der akuten Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Die Abteilung verfügt aktuell über rund 40 Betten. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte Traumatologie inklusive Becken- und Wirbelsäulenverletzungen (in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Neurochirurgie im Haus) sowie die Versorgung von Sportverletzungen und Arbeitsunfällen. Aufgrund der demographischen Entwicklung im Einzugsgebiet ist die Alterstraumatologie heute und zukünftig ein wichtiges Thema der Unfallchirurgie. Eine weitere Aufgabenstellung der Abteilung ist die Entwicklung zum Traumazentrum, welche in enger Kooperation mit den, ebenfalls am Standort befindlichen, Abteilungen Orthopädie und Neurochirurgie erfolgen wird. Die Klinik für Unfallchirurgie ist ermächtigt, Verletzte nach Arbeitsunfällen zu behandeln. Die Abteilung ist zum Verletztenartenverfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen (VAV; §6) und ist die einzige Schwerpunktabteilung für Unfallchirurgie in der Region.

 

 

Gesucht wird ein

Oberarzt (m/w) für Unfallchirurgie

 

 

Ihr Profil:

 

- Sie sind Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie

- Sie verfügen über die Zusatzqualifikation Spezielle Unfallchirurgie

- Sie haben gute Kenntnisse in der Notfallmedizin (Schockraummanagement)

- Sie sind bereit an den gemeinsamen Rufdiensten mit der Orthopädie teilzunehmen

- Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Teamgeist, Engagement und Verantwortungsbewusstsein aus

- Sie sind kommunikationsstark und zuverlässig

- Wertschätzende Umgangsformen gegenüber Patienten (m/w) sowie gegenüber Ihren Kollegen (m/w) sind für Sie selbstverständlich

 

 

Ihre Vorteile:

 

- Ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einer sich neu entwickelnden Abteilung

- Mitgestaltung beim Aufbau des Traumazentrums

- Die Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu integrieren

- Eine gut ausgestattete Klinik mit modernster Medizintechnik

- Ausbau der chirurgischen Kenntnisse durch eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Orthopädie und der Neurochirurgie am Standort (Traumatologisches/Chirurgisches Zentrum)

- Perspektivisch ist die Entwicklung zum Leitenden Oberarzt (m/w) gegeben

- Eine leistungsgerechte Vergütung

- Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- Landschaftlich reizvolle Lage im Sauerland mit hoher Lebensqualität und guter Anbindung an die Metropolregion Rhein/Ruhr

 

Wenn diese Vakanz Ihr Interesse geweckt hat, freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: karriere@romedico.de

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Tobias Teuscher unter der Nummer 089 / 5480 169 - 22 gerne zur Verfügung.

 

Die Stelle sagt Ihnen nicht zu? Auf www.romedico.de warten viele weitere Top-Stellenangebote auf Sie, schauen Sie vorbei.

Weitere Stellenanzeigen für Sie: