Nutzungsbestimmungen der Schuk Consulting GmbH („Anbieter“) für das Online-Bewerberportal

1.    Allgemeine Pflichten der Nutzer,  Anwendungsbereich

Der Nutzer verpflichtet sich zur vertragskonformen und rechtmäßigen Nutzung des Online-Bewerberportals. Er versichert, im Rahmen der Nutzung keine strafrechtlich relevanten Inhalte zu verbreiten sowie nicht gegen sonstige Rechte Dritter zu verstoßen. Insbesondere untersagt sind die Verbreitung von jugendgefährdenden, pornografischen, extremistischen und rassistischen Inhalten, Virenangriffe sowie der Missbrauch der Anwendungen für einen Eingriff in die Sicherheitsvorkehrungen eines fremden Netzwerks, Hosts oder Accounts.

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen, die dieses Nutzungsverhältnis betreffen, per E-Mail versandt werden können, soweit nicht gesetzlich eine andere Form zwingend vorgeschrieben ist.

Diese Bestimmungen zur Nutzung des Online-Bewerberportals geltend ergänzend zu allen sonstigen Abreden zwischen dem Nutzer und dem Anbieter des Online-Bewerberportals. 

2.    Verantwortlichkeit und Inhalte des Onlineangebots

Der Nutzer ist für sämtliche Inhalte, die er in das Online-Bewerberportal einstellt, verantwortlich, so z.B. Texte, Fotos, Grafiken, Dateien, Links etc. Er verpflichtet sich ausdrücklich, keine Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter zu verletzen.

Dem Nutzer ist bewusst, dass seine in das Online-Bewerberportal eingegebenen Informationen, insbesondere personenbezogene Daten, wie etwa Ausbildung und weitere Qualifikationen, zu Zwecken der Tätigkeitsvermittlung gespeichert und verarbeitet werden. Dies umfasst gegebenenfalls den Abgleich von Informationen des Nutzers mit Stellenangeboten, auch durch beauftragte Dritte (als Dienstleister des Anbieters) mit Angeboten Anderer, nebst der entsprechenden Kontaktaufnahme.

3.    Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen

Der Anbieter ist berechtigt, rechtwidrige Inhalte (z.B. Inhalte, die gegen gesetzliche oder behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen) ohne vorherige Abmahnung des Nutzers aus den Anwendungen zu entfernen. Zudem behält sich der Anbieter vor, in diesen Fällen ein temporäres oder auch unbegrenztes Nutzungsverbot auszusprechen. Der Nutzer wird von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Ein Erstattungsanspruch des Nutzers wird hierdurch nicht begründet.

Erlangt der Anbieter von einer unerlaubten Handlung des Nutzers Kenntnis oder wird der Autor von einer vermeintlich unerlaubten Handlung durch Dritte in Kenntnis gesetzt, wird der Autor im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten ggf. an die Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden weitergeben. 

4.    Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der vom Anbieter betriebenen Bewerberplattform erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die Datenschutzerklärung im Anschluss an diese Nutzungsbedingungen gibt nähere Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten.  

5.    Schlussbestimmungen

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Nutzungsbestimmungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. 

Version 2.0
Stand: März 2018

 

 

Datenschutzerklärung
 

Schuk Consulting GmbH
Kaiserstra├če 3a
59505 Bad Sassendorf
+49 2921 3274970
bad-sassendorf@schuk-consulting.de


informiert Sie an dieser Stelle über die Verarbeitungen personenbezogener Daten, für die Schuk Consulting GmbH Verantwortlicher im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist.

(i)    Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter






bad-sassendorf@schuk-consulting.de
 

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Informationen zu den typischen Datenverarbeitungen getrennt nach Betroffenengruppen für Sie zusammengestellt. Für bestimmte Datenverarbeitungen, die nur spezifische Gruppen betreffen, werden die Informationspflichten gesondert erfüllt. Sofern im Text der Begriff "Daten" verwendet wird, sind jeweils allein personenbezogene Daten im Sinne der DS-GVO gemeint.

1.    Besucherinnen und Besucher der Webseite
2.    Bewerberinnen und Bewerber für ein Beschäftigungsverhältnis bei bei Schuk Consulting GmbH oder innerhalb der Unternehmensgruppe
3.    Bewerberinnen und Bewerber im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung
4.    Rechte der Betroffenen und weitere Angaben


1.    Besucherinnen und Besucher der Webseite
1.1    Server-Protokolldaten

 

Bei der Nutzung der Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Daten werden auf unserem Server gespeichert und verarbeitet.
 

(i)    Wir verarbeiten die nachfolgend genannten Daten zum Zweck der Bereitstellung der von Ihnen aufgerufenen Inhalte der Webseite, zur Gewährleistung der Sicherheit der eingesetzten IT-Infrastruktur, zur Fehlerbehebung, zur Ermöglichung und Vereinfachung der Suche auf der Webseite und zur Verwaltung von Cookies.

(ii)    Die verarbeiteten Daten sind HTTP-Daten: Bei HTTP-Daten handelt es sich um Protokolldaten, die beim Aufruf der Webseite über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen: Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die   aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. HTTP(S)-Daten fallen auch auf Servern von Dienstleistern an (z.B. bei Abruf von Drittinhalten).

(iii)    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an dem Betrieb einer Internetpräsenz und dem Austausch mit Kommunikationspartnern gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

(iv)    Die Daten werden automatisch durch den Browser des Besuchers der Webseite zur Verfügung gestellt.

(v)    Empfänger der personenbezogenen Daten sind IT-Dienstleister, welche wir im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung einsetzen.

(vi)    IP-Adressen werden anonymisiert. Pseudonyme Nutzungsdaten werden jeweils nach Ablauf von 14 Monaten gelöscht.

(vii)    Ohne Preisgabe personenbeziehbarer Daten wie z.B. der IP-Adresse ist die Nutzung der Webseite nicht möglich. Eine Kommunikation über die Webseite ohne Angaben von Daten ist technisch nicht möglich.


1.2    Notwendige Cookies
 

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien mit Informationen, die bei dem Besuch einer Webseite über den Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden können. Bei einem erneuten Aufruf der Webseite mit demselben Endgerät können die in Cookies gespeicherten Informationen ausgelesen und verarbeitet werden. Dabei nutzen wir Verarbeitungs- und Speicherfunktionen des Browsers Ihres Endgeräts und erheben Informationen aus dem Speicher des Browsers Ihres Endgeräts.
Wir unterscheiden im Aufbau unserer Datenschutzerklärung zwischen Essenziellen Cookies, Statistik Cookies, Marketing Cookies und Externen Medien von Drittanbietern. Für die Funktion der Webseite technisch erforderliche Cookies, sog. Essenzielle Cookies können über die Cookie-Verwaltungsfunktion dieser Webseite nicht deaktiviert werden. Sie können Cookies aber jederzeit generell in Ihrem Browser deaktivieren. Verschiedene Browser bieten unterschiedliche Wege, um die Cookie-Einstellungen im Browser zu konfigurieren. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass möglicherweise einige Funktionen der Webseite nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser generell deaktivieren.


a)    PHP Session Cookies
 

Wir setzen PHP Session Cookies ein, um Ihre Einwilligungen, mögliche Widerrufe von Einwilligungen und Widersprüche gegen den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite zu speichern.

(i)    Zweck der Datenverarbeitung ist die Speicherung von Nutzerentscheidungen zu Cookies (Einwilligung, Widerruf, Opt-Out).

(ii)    Die verarbeiteten Daten sind:

HTTP-DatenBei HTTP-Daten handelt es sich um Protokolldaten, die beim Aufruf der Webseite über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen: Hierzu zählen IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs.


Nutzerentscheidung zu Cookies
 

Entscheidung des Nutzers zu einzelnen Cookies oder Gruppen von Cookies. Zeitpunkt der Entscheidung und des letzten Besuchs.

(iii)    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO an der einfachen und zuverlässigen Steuerung von Cookies entsprechend der jeweiligen Nutzerentscheidung.

(iv)    Die Daten werden aktiv vom Nutzer (Entscheidung zu den Cookies) oder automatisch durch den Browser des Nutzers (Protokolldaten, Zeitstempel) zur Verfügung gestellt.

(v)    Ihre Nutzerentscheidung im Hinblick auf Cookies wird am Ende der Browser Session (Schließen aller Browser Tabs) gelöscht.

(vi)    Ohne Preisgabe personenbezogener Daten ist die Nutzung der Webseite nicht möglich. Eine Kommunikation über die Webseite ohne Angaben von Daten ist technisch nicht möglich.


1.3    Externe Medien
 

Wir binden auf unserer Webseite Inhalte externer Medien in Form von Inhalten von Drittanbietern ein, wenn Sie dazu über unser „Cookie-Banner“ zugestimmt haben. Durch Klick auf die Schaltfläche „Individuelle Datenschutzeinstellungen“ haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Entscheidungen zum Einsatz der Inhalte Externer Medien individuell anzupassen.


a)    Indeed Apply
 

Eine Online Bewerbung über Indeed ermöglich Ihnen eine einfache Bewerbung über Ihren Indeed Account. Sie können auch über die Bewerbung bei Indeed ein Konto erstellen oder sich bei Ihrem Indeed-Konto anmelden. Wenn Sie noch nicht über ein Indeed-Konto verfügen, werden Sie zur Registrierung aufgefordert.

Dieses Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht.

Name: CTK
Host: www.indeed.com
Dauer: 1825 tage
Art: 3rd Party
Kategorie: Unbedingt erforderliche Cookies
Beschreibung: This cookie is used to provide a more consistent user experience across sessions by providing improved job recommendations and other services we offer on Indeed. This also helps Indeed analyze in aggregate the best way to help people get jobs. This cookie does not use 3rd party data and is not used for targeting.

Name: INDEED_CSRF_TOKEN
Host: es.indeed.com
Duration: Session
Type:1st Party
Kategorie: Strictly necessyry Cookie
Beschreibung: This cookie is used by Cloudflare to identify trusted web traffic


2.    Bewerberinnen und Bewerber für ein Beschäftigungsverhältnis bei Schuk Consulting GmbH oder innerhalb der Unternehmensgruppe
 

(i)    Zweck der Datenverarbeitung ist die Bewerberauswahl für ein Beschäftigungsverhältnis im Unternehmen oder innerhalb der Unternehmensgruppe des Schuk Consulting GmbH. Zudem kann Schuk Consulting GmbH die Daten der Bewerberinnen und Bewerber nach Abschluss eines nicht erfolgreichen Bewerbungsverfahrens mit ihrer Einwilligung zur erneuten Kontaktaufnahme in seinem Bewerberpool speichern. In diesem Fall kann   diese auch zukünftig bei geeigneten, auf ihr Profil passenden Stellenausschreibungen kontaktieren. Darüber hinaus werden pseudonymisierte Analysen durchgeführt, um das Bewerbungsverfahren zu optimieren. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant.

(ii)    Verarbeitete Daten sind Name, Kontaktdaten, Kommunikationsinhalte, Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnissen und Lebenslauf, Zeitstempel der Kommunikation sowie technische Metadaten der Kommunikation.

(iii)    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Bewerber für ein Beschäftigungsverhältnis ist § 26 BDSG in Verbindung mit Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsanbahnung und Beschäftigungsvertrag) und Artikel 88 DS-GVO. Rechtsgrundlage im Falle einer gewünschten Aufnahme in unseren Bewerberpool ist Ihre Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Durchführung der pseudonymisierten Analysen des Bewerbungsverfahren ist das berechtige Interesse des Schuk Consulting GmbH an der Optimierung des Bewerbungsverfahrens gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

(iv)    Die Daten werden aktiv vom Betroffenen selbst zur Verfügung gestellt.

(v)    Bewerberdaten werden intern an die zuständigen und entscheidungstragenden Mitarbeiter, im Bedarfsfall zudem innerhalb der Unternehmensgruppe des Schuk Consulting GmbH weitergeben. Darüber hinaus können aufgrund gesetzlicher Vorschriften (DEÜV) Daten an Träger der Sozialversicherung übermittelt werden. Nimmt der Bewerber an Fördermaßnahmen und/oder Arbeitsmarktprojekten der Bundesagentur für Arbeit, der Arbeitsgemeinschaften oder der Optionskommunen teil oder nimmt Leistungen dieser Institutionen in Anspruch, erfolgt eine Übermittlung der Daten an diese Institutionen.
Wir setzen ferner Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere Dienstleister für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen. Im Wege der Auftragsverarbeitung setzen wir zudem den Dienstleister GermanPersonnel als Anbieter des elektronisches Recruiting Tools „persy“ (Stellenanzeigenerstellung- und verwaltung sowie Bewerberverwaltung) ein.

(vi)    Bewerberdaten werden sechs Monate nach Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens gelöscht. Im Falle einer gewünschten Aufnahme in unseren Bewerberpool werden ihre Daten gelöscht, wenn Sie ihre Einwilligung widerrufen oder spätestens nach 6 Monaten.

(vii)    Die Angabe von personenbezogenen Daten ist erforderlich für die Prüfung der Bewerbung und ggf. den späteren Abschluss eines Beschäftigungsvertrages. Ohne Angaben von personenbezogenen Daten kann eine Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbung kann jedoch auch ohne Angabe der als freiwillig gekennzeichneten Angaben erfolgen. Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Aufnahme Ihrer Bewerberdaten in unseren Bewerberpool nicht erteilen, resultieren daraus keine Nachteile für Sie in zukünftigen Bewerbungsverfahren.


3.    Bewerberinnen und Bewerber im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung
 

(i)    Zweck der Datenverarbeitung ist die Bewerberauswahl für die Arbeitnehmerüberlassung und/oder Personalvermittlung in Form eines drittbezogenen Arbeitseinsatzes bei anderen Unternehmen. Zudem kann Schuk Consulting GmbH die Daten der Bewerberinnen und Bewerber nach Abschluss eines nicht erfolgreichen Bewerbungsverfahrens mit ihrer Einwilligung zur erneuten Kontaktaufnahme in seinem Bewerberpool speichern. In diesem Fall kann Schuk Consulting GmbH diese auch zukünftig bei geeigneten, auf ihr Profil passenden Stellenausschreibungen kontaktieren. Darüber hinaus werden pseudonymisierte Analysen durchgeführt, um das Bewerbungsverfahren zu optimieren. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant.

(ii)    Verarbeitete Daten sind Name, Kontaktdaten, Kommunikationsinhalte, Bewerbungsunterlagen inkl. Zeugnissen und Lebenslauf, Zeitstempel der Kommunikation sowie technische Metadaten der Kommunikation.

(iii)    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Bewerber für die Arbeitnehmerüberlassung ist § 26 BDSG in Verbindung mit Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsanbahnung und Beschäftigungsvertrag) und Artikel 88 DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Bewerber für eine Vertragsbeziehung im Wege der Personalvermittlung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vertragsanbahnung und Vertrag). Rechtsgrundlage im Falle einer gewünschten Aufnahme in unseren Bewerberpool ist Ihre Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Durchführung der pseudonymisierten Analysen des Bewerbungsverfahren ist das berechtige Interesse des Schuk Consulting GmbH an der Optimierung des Bewerbungsverfahrens gem. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

(iv)    Die Daten werden aktiv vom Betroffenen selbst zur Verfügung gestellt.

(v)    Bewerberdaten werden intern an die zuständigen und entscheidungstragenden Mitarbeiter, im Bedarfsfall zudem innerhalb der Unternehmensgruppe des Schuk Consulting GmbH weitergeben. Im Falle der Arbeitnehmerüberlassung geben wir die Daten der potentiellen Leiharbeiter an andere Unternehmen als potentielle Entleiher weiter. Im Falle der Personalvermittlung geben wir die Daten der potentiellen Kandidaten der Personalvermittlung an andere Unternehmen im Wege der Personalvermittlung weiter. Darüber hinaus können aufgrund gesetzlicher Vorschriften (DEÜV) Daten an Träger der Sozialversicherung übermittelt werden. Nimmt der Bewerber an Fördermaßnahmen und/oder Arbeitsmarktprojekten der Bundesagentur für Arbeit, der Arbeitsgemeinschaften oder der Optionskommunen teil oder nimmt Leistungen dieser Institutionen in Anspruch, erfolgt eine Übermittlung der Daten an diese Institutionen.
Wir setzen ferner Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere Dienstleister für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen. Im Wege der Auftragsverarbeitung setzen wir zudem den Dienstleister GermanPersonnel als Anbieter des elektronisches Recruiting Tools „persy“ (Stellenanzeigenerstellung- und verwaltung sowie Bewerberverwaltung) ein.

(vi)    Bewerberdaten werden sechs Monate nach Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens gelöscht. Im Falle einer gewünschten Aufnahme in unseren Bewerberpool werden ihre Daten gelöscht, wenn Sie ihre Einwilligung widerrufen oder spätestens nach 6 Monaten.

(vii)    Die Angabe von personenbezogenen Daten ist erforderlich für die Prüfung der Bewerbung und ggf. den späteren Abschluss eines Beschäftigungsvertrages oder eines Arbeitnehmerüberlassungsvertrages oder eines Vertrages im Wege der Personalvermittlung. Ohne Angaben von personenbezogenen Daten kann eine Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbung kann jedoch auch ohne Angabe der als freiwillig gekennzeichneten Angaben erfolgen. Wenn Sie Ihre Einwilligung in die Aufnahme Ihrer Bewerberdaten in unseren Bewerberpool nicht erteilen, resultieren daraus keine Nachteile für Sie in zukünftigen Bewerbungsverfahren.


4.    Rechte der Betroffenen und weitere Angaben
 

(i)    Wir nutzen keine Verfahren automatisierter Einzelfallentscheidungen.

(ii)    Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten.

(iii)    Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.

(iv)    Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.

(v)     Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

(vi)    Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben, soweit die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder des Profilings erfolgt.

(vii)    Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

(viii)    Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

(ix)     Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.

(x)     Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht erfolgt ist.

 

Stand: April 2021

Version v3

Drucken Icon Drucken